„Malea ist eines der größten Länder Afrikas. In der Provinz Lufar kommt es regelmäßig zu Unruhen, die Rebellenorganisation „Freies Lufar“ kämpft gegen die Zentralregierung für mehr Unabhängigkeit in ihrer Region. Maleas Milizen gehen gegen Rebellen und Zivilisten in Lufar mit brutaler Gewalt vor. Mittlerweile wird die Zahl der Todesopfer auf 400.000 geschätzt …“

Malea und Lufar sind fiktive Regionen des Planspiels „h.e.l.p.“ Der geschilderte Konflikt ist leider in vielen Ländern dieser Welt bittere Realität.

„Wie können wir uns für mehr Menschlichkeit einsetzen?“ Mit dieser Frage beschäftigten sich Schüler:innen der Klasse 10e an der RSM. Im Rahmen der Kampagne „Humanitäre Schule“ des Jugendrotkreuzes (JRK) im DRK-Landesverband Niedersachsen nahmen sie am zweitägigen Planspiel „h.e.l.p.“ teil. Die Lernenden setzten sich mit humanitären Ideen auseinander und lernten, sich in andere hineinzuversetzen und Situationen aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten.

„h.e.l.p.“ steht für „Humanitäres Entwicklungs- und Lernprojekt“ und ist ein anspruchsvolles politisches Planspiel für 14 bis 30 Spieler ab 15 Jahren. Ziel ist es, dass die Heranwachsenden gemeinsam eine Lösung für einen Konflikt finden, bei dem das Humanitäre Völkerrecht verletzt wird. Das Planspiel befasst sich mit vielfältigen Bereichen, unter anderem mit Ressourcenkonflikten, Handelsbeziehungen und dem Thema soziale Gerechtigkeit. Die Zehntklässler ließen sich mit großem Engagement unter der Spielleitung von Marleen Ervens und Briana Wolter (beide 10a) auf die Situation ein und konnten wertvolle Eindrücke und Erlebnisse sammeln.

 

Ziel der JRK-Kampagne ist es, Jugendlichen die Inhalte des Humanitären Völkerrechts zu vermitteln und sie dabei zu unterstützen, Solidarität mit Schwächeren zu üben. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Schulen die Auszeichnung „Humanitäre Schule“.

 

Kontakt
Städtische Realschule Menden
Klosterstraße 20
58706 Menden
Tel.:(02373) 903 828 0
Fax:(02373) 903 828 1
E-Mail
3G-Regel und Maskenpflicht
gilt für alle Besucher der Schule insbesondere bei Veranstaltungen.

AKTUELLE TERMINE:
Langes Himmelfahrtswochenende

Der Unterricht beginnt wieder am 30.05.2022

Langes Pfingstwochenende

Der Unterricht beginnt wieder am 08.06.2022

Aktuelle Infos der MVG
Bei Rückfragen zur Schülerbeförderung oder Problemen mit Linienfahrten der MVG wenden Sie sich bitte direkt an das Service-Center der MVG unter 02351/18010.
Schüler Online

Die Realschule ist wie keine andere Schulform mit den gymnasialen Bildungsgängen
der Berufskollegschulen verbunden, die auch zu einem Hochschulstudium führen. Speziell für Schüler der Realschule ist dies ein flexibler Weg zum Abitur & zur Berufsausbildung, der immer öfter genutzt wird. Hier kannst du dich online zu den Bildungsgängen anmelden: schüler online

17.06.2022

ist Unterricht nach Plan: KEIN Brückentag!

17.06.2022 um 18:30 Uhr: RSM-Sommerkonzert im Bürgerbad Leitmecke! 

Go to top